3._Ochsenbild

Zen-Literatur

Aktuell:

Dieter Wartenweiler, Jenseits von Zen
Das im April 2017 erschienene Buch "Jenseits von Zen - Wege zum spirituellen Erwachen" von Dieter Wartenweiler bezeugt ein klares Bewusstsein hinsichtlich des Kerns des mystischen Erfahrungsweges. Es zeigt, dass spirituelle Erkenntnis letztlich zu einer Auflösung der Ich-Illusion führt, beziehungsweise zu einer dauerhaften Verlagerung der Bewusstseinsposition vom selbstbezüglichen Ich zum umfassenden Selbst. Dieses ist ohne Grenzen und lässt sich erahnen in der auf nichts gegründeten inneren Stille.
Die Schrift entwirft eine komplexe Sicht auf die Wirklichkeit und weiss letztlich im Nicht-Wissen zu verharren. Das eigene Bewusstsein erscheint als identisch mit dem Ursprung der Welt, wobei es diese nicht erschafft, sondern Zeuge ist der geschehenden Lebensprozesse.
Engagierter Religionskritik begegnen wir in dem Sinn, dass alle Religionen und Schulungswege als äussere Formgebungen zu ihrer eigenen Überschreitung aufgefordert werden. Konsequent richtet sich der Text an unserer Wesensnatur aus und vermeidet jede einengende psychologische Fragestellung.
"Jenseits von Zen" ist zudem reich an Zentexten und vermittelt die ältere und zeitgenössische indische Advaita-Lehre.
Kathrin Stotz, Mai 2017


Kathrin Stotz, Die Kuh und ihre Hirtin
Broschüre als PDF
nach der Zen-Parabel "Der Ochs und sein Hirte" frei interpretiert und illustriert
Privatdruck, Winterthur 2017

 

Empfohlene Schriften zu Zen:


Primärliteratur


Ursprung des Buddhismus in Indien:
● Buddhas Reden – Mittlere Sammlung ● Werner Kristkeitz Verlag, Heidelberg 1989  ○○
● Das Diamant Sutra ● Kommentare von Thich Nhat Hanh - Edition Steinrich, Berlin 2011  ○○○
● Hannya Shingyo – Das Sutra der höchsten Weisheit (Herzsutra) ● Kommentare von Taisen Deshimaru - Werner Kristkeitz Verlag, Heidelberg 1988  ○○
● Weisheit der Leere – Wichtige Sutra-Texte des Mahayana-Buddhismus ● Einführung Michael von Brück - Eos Verlag, 2012  ○○
● Nagarjuna – Die Philosophie der Leere – Nagarjunas Mulamadhyamaka-Karikas ● Einführung Bernhard Weber-Brosamer, Dieter  M. Back, Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2005  ○○○


Chan (Zen) in China:
● Sosan, Kanchi – Shinjinmei – Verse über den Glaubensgeist ● Kommentare von Taisen Deshimaru - Werner Kristkeitz Verlag, Heidelberg 2006  ○
● Hui Neng – Das Sutra des sechsten Patriarchen ● Erläuterungen von Soko Morinaga - Schirner Verlag, Darmstadt 2008  ○○
● Mazu Daoyi / Dazhu Huihai – Grundlegende Reden und Aufzeichnungen der Hongzhou-Schule des Chan-Buddhismus ● Verlag der  Weltreligionen, Frankfurt a. M. 2011  ○○
● Huang-Po – Der Geist des Zen – Die legendären Aussprüche und Ansprachen von Huang-Po ● Barth Verlag, München 2011  ○○
● Linji – Das Denken ist ein wilder Affe – Die Lehren des grossen Zen-Meisters ● Barth Verlag, München 1995 / 2015  ○○
● Meister Yunmen – Zen-Worte vom Wolkentor-Berg ● Einleitung von Urs App - Barth Verlag München / Frankfurt a. M., 1994 (antiquarisch) ○○○
● Ohtsu R., Daizohkutsu – Der Ochs und sein Hirte – Eine altchinesische Zen-Geschichte ● Cotta‘sche Buchhandlung 2004  ○
Koansammlungen:
● Hekiganroku – Die Niederschrift vom blauen Fels ● Die klassische Koan-Sammlung mit Teishos von Yamada Kôun Roshi - Kösel Verlag, München 2002  ○○
● Mumonkan – Die torlose Schranke – Zen-Meister Mumons Koan-Sammlung ● Kommentiert von Yamada Kôun Roshi - Kösel Verlag, München, 2011  ○○


Zen in Japan:
● Dogen Eihei – Shobogenzo – Der Schatz des wahren Dharma ● Angkor Verlag, Frankfurt a. M. 2008  ○○○
● Dogen Eihei / Nishiama Kôzen – Shobogenzo Zuimonki – Unterweisungen zum wahren Buddhaweg ● Werner Kristkeitz Verlag, Heidelberg 2011  ○○○
● Meister Ryokan – Eine Schale, ein Gewand – Zen-Gedichte ● Werner Kristkeitz Verlag, Heidelberg 1999  ○


Sekundärliteratur


Glassman-Lassalle Zen-Linie:
● Wartenweiler, Dieter – Der wahre Mensch ohne Rang und Namen – Zen im Westen ● Patmos Verlag, Ostfildern 2010 (antiquarisch) ○○
● Wartenweiler, Dieter – Jenseits von Zen – Wege zum spirituellen Erwachen ● Random House/Twentysix 2017  ○○
● Baatz, Ursula – Hugo M. Enomiya Lassalle ● Benziger Verlag, Zürich 1998  ○
● Brantschen, Niklaus – Das Viele und das Eine ● Kösel Verlag, München 2007 (antiquarisch und eBook)  ○
● Gamma, Anna – Ruhig im Sturm – Zen-Weisheiten für Menschen, die Verantwortung tragen ● Kösel Verlag, München 2008  ○
● Glassman, Bernard / Fields, Rick – Anweisungen für den Koch – Lebensentwurf eines Zen-Meisters ● Edition Steinrich, Berlin 2004  ○
● Steiner, Marcel – Tiefe Stille, weiter Raum – Schweige-Impulse für jeden Tag ● Kösel Verlag, München 2009  ○


Weitere Zen-Literatur:
● Sawaki, Kodo – Tag für Tag ein guter Tag ● Angkor Verlag, Frankfurt 2008  ○
● Suzuki, Shunryû – Zen-Geist, Anfänger Geist – Unterweisungen in Zen-Meditation ● Herder Verlag, Freiburg i. Br. 2006  ○
● Hisamatsu, Shinichi - Die Fülle des Nichts ● Neske Verlag, Pfullingen 1999  ○○
● Jäger Willigis – Das Leben endet nie – Über das Ankommen im Jetzt ● Theseus Verlag 2005  ○
● Poraj, Alexander – Enttäuschung – Eine besondere Einführung ins Zen ● Kösel Verlag, München 2016  ○○


Einführung:
● von Brück, Michael – Einführung in den Buddhismus ● Verlag der Weltreligionen, Frankfurt am Main 2007  ○○
● von Brück, Michael – Zen – Geschichte und Praxis ● Verlag C. H. Beck, München 2007  ○


Buddhismus und Psychotherapie:
● Epstein, Mark – Gedanken ohne den Denker ● Krüger Verlag, Frankfurt a. M. 1996 (antiquarisch)  ○○


Schwierigkeitsgrad der Texte:  ○○○  schwierig   ○○ mittel  ○ einfach