6._Ochsenbild

Zen-Einführung


aktuell:

Zen-Einführung:
Donnerstag 26. Okt. 2017, 19.00 - 21.00 Uhr

Anfragen und Anmeldung: Kontakt


Einführung:
Neue Meditierende sind in der Zen-Gruppe Friedenstrasse jederzeit herzlich willkommen!
Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch einer Einführung.
Gesundheitliche und psychische Stabilität der Interessierten werden vorausgesetzt.

Die Einführung an der Friedenstrasse beinhaltet einen Austausch zu allfälligen Meditationserfahrungen und den Erwartungen der Interessierten und eine kurze Darlegung der Geschichte des Zen und der Meditationspraxis. Wir suchen eine geeignete Sitzposition und  machen erste Erfahrungen mit der Meditation in der Stille. Die Teilnehmenden werden vertraut gemacht mit dem Rahmen, welcher die Meditationseinheiten strukturiert und bereichert (Klänge und Rituale, Gehmeditation, jap. Kin Hin).
Nach dem Besuch der Einführung kann das Zazen an einem Morgen oder Abend in der Gruppe ausprobiert werden, bevor man sich für eine längere Teilnahme entscheidet.
Hinweise zum Sitzen

Vertiefte Einführung:
Dieser Kurs richtet sich an neu Meditierende nach der allgemeinen Einführung, die schon erste Erfahrungen mit dem Zazen gemacht haben.
In der vertieften Einführung an der Friedenstrasse erlernen wir 10 Übungen zur Unterstützung einer guten Sitzhaltung (die Teilnehmenden erhalten ein Übungsheft);  Hinweise zum Umgang mit Gedanken und Gefühlen aus der Sicht des Zen geben Orientierung beim Aufbau der Meditationspraxis. Einsgerichtet sein, Gewahrsein des Zeitflusses und Einsichtsmeditation werden beleuchtet und anhand von buddhistischen Texten dargelegt. Zudem tauschen wir uns aus über individuelle Themen, Anliegen und Fragen.
Termine: momentan ist keine vertiefte Einführung ausgeschrieben.

Kosten:
Teilnahme am Zazen Fr. 80.– pro Halbjahr (Reduktion nach Absprache)
Einführung  Fr. 30.–
Vertiefte Einführung (inkl. Übungsheft) Fr. 20.–

Einführungen werden auch im Lassalle-Haus und in Zen Zentren der Linie angeboten. Links